25 Jahre Berufskolleg der Stiftung Eben-Ezer

Bildung bewegt

Liebe Schülerinnen und Schüler,
 liebe Ehemalige, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Im Schuljahr 2017/2018 wollen wir von September 2017 bis April 2018 an einigen Stationen unser 25-jähriges Jubiläum feiern.

Im Vordergrund steht unser Dank an alle, die in 25 Jahren unser Berufskolleg besucht und begleitet haben. Von kleinen Anfängen im Schuljahr 1992/1993 bis heute ist etwas gewachsen, was Freude an Bildung zeigt, die bewegt.

Im Namen des Kollegiums lade ich Sie/Euch herzlich ein, an den im Lesezeichen ausgewiesenen Veranstaltungen teilzunehmen und 
mit uns zu feiern.

Ihr

Klaus R. Berger

Schulfest

22. September 2017, 11–17 Uhr
Disselhoffweg 3

Wir bitten um Anmeldung bis zum 01.09.2017

Zur Anmeldung

Fachtag Thema Glück

Glück – nur eine erfreuliche Fügung?

16. November 2017, 9–17 Uhr
Kirchliches Zentrum

Wir bitten um Anmeldung bis zum 20.10.2017

 

Im Kontext unseres 25-jährigen Schuljubiläums bieten wir einen Fachtag zum Thema Glück an.

Wir sind als Berufskolleg glücklich, in unserer Schule erleben zu dürfen, das Bildung uns bewegt.

Ist Glück nur eine erfreuliche Fügung oder aber viel mehr als das?

Was ist Glück eigentlich?

Was verbindet sich mit Glück für uns, wenn wir über Glück nachdenken, selbst glücklich sein wollen und andere glücklich sehen wollen?

Neben einem Fachvortrag und einer Lesung stehen ­Workshops im Mittelpunkt des Fachtages, in denen ­spezifischen Fragestellungen im großen Glückskontext nachgegangen werden kann.

Die Workshops werden jeweils in zwei Durchgängen ­angeboten*.

Lassen Sie sich herzlich einladen, um neugierig auf das Thema, hoffentlich auch Ihrem Glück ein Stück näher zu kommen!

Im Namen der Arbeitsgruppe „Glück“ -
Ihr Klaus R. Berger
 
*Zur besseren Planung unserer kostenfreien Workshops, bitten wir alle Interessierten, sich bis zum ­20.10.2017 online anzumelden.

Workshops Fachtag

Wo findet sich Glück im Märchen?
(Glück in Märchen, Bettina Spatz)

Sind gläubige Menschen glücklicher?
(Glück in der Religion, Elisabeth Drave)

Gibt es ein Recht unglücklich zu sein?
(Glück in der Philosophie, Klaus R. Berger)

Muss man gesund sein, um glücklich sein zu können?
(Glück im Kontext von chronischer Erkrankung und ­Behinderung, Dr. med. Dirk Ottensmeyer)

Was kann man tun, um glücklich zu sein?
(Glück im Kontext der Biografie-Arbeit, Dr. Martin Humburg)

Macht Kreativität glücklich?
(Glück in der Kunst, Anja Nillies)

Macht Malen glücklich?
(Glück in der Kunst, Igor Oster)

Macht Bewegung - Sport glücklich?
(Glück im Sport, Mitarbeiter des TV Lemgo / Wolfgang Peeters)

Glück, nur Hormone oder mehr?
(Glück in der Neurobiologie, Prof. Dr. Peter Vieregge)

Macht Essen glücklich?
(Glück in der Ernährung, Martina Jacke)

Welchen Einfluss hat die Erziehung auf das Glück des Kindes?
(Glück in der Pädagogik, Michael Torka)

In welcher Gesellschaft sind die Menschen glücklich?
(Glück in der Politik, Reinhold Meyring / Pia Schmutzler)

Macht Tanzen glücklich?
(Glück im Tanz, Margret Hey)

Ist Körperkult ein Weg zum Glück?
(Glück in der Soziologie/Psychologie, Christiane Groß-Schmidt / Meike Grass)

Zur Anmeldung

Programm

9.00 Uhr Registrieren der Teilnehmer
9.15 Uhr Begrüßung: Einführung in das Tagungsthema
(Klaus R. Berger)
9.30 -11.00 Uhr Vortrag - Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich sein ist der Weg.
(Prof. Dr. Rainer Dollase)
  Fragen / Diskussion
(Moderation Christina Sievert)
11.00 Uhr Info über Workshops - Orientierung
11.15 -12.15 Uhr Pause - Essen - Umsicht auf dem „Glücksmarkt“
Es erwarten sie: Buchhandlung Pegasus, BKK, Düfte, Glücksrad, Kuchen, Obst, Schokoladen Roog, Seife etc.
12.30 - 13.45 Uhr Workshops >1.Runde<
(BKEE/KIZ)
13.45 -14.00 Uhr Pause
14.00 - 15.15 Uhr Workshops >2.Runde<
(BKEE/KIZ)
15.30 - 17.00 Uhr Lesung - interaktiv
„Mein Koffer voller Glück“
(Silke Naun-Bates)

Vortrags-"Quartett"

Kindersorgen

24. Januar 2018, 20 Uhr
Kirchliches Zentrum

Wir bitten um Anmeldung bis zum 19.01.2018

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung werden im laufenden Schuljahr nachgereicht

Zur Anmeldung

Jahresempfang

Bildung bewegt

13. April 2018, 11 Uhr
Kirchliches Zentrum

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung werden im laufenden Schuljahr nachgereicht