Fachschule für Heilpädagogik

„Alles wirkliche Leben ist Begegnung“ (Martin Buber)

Seit 1997 bildet unser Berufskolleg  Heilpädagoginnen und Heilpädagogen aus. Alle drei Jahre beginnt ein neuer berufsbegleitender Ausbildungsgang, der  2100 Unterrichtsstunden umfasst, die an einem Vormittag, einem Nachmittag und 14-tätig an einem Abend stattfinden.

Traditionelle Hilfeformen haben sich verändert. Einrichtungen der Behindertenhilfe sind herausgefordert, Inklusion, Partizipation und Sozialraumorientierung umzusetzen. Dafür werden Heilpädagoginnen und Heilpädagogen gebraucht, die diese Prozesse initiieren, unterstützen und professionell begleiten.

Sie können bei uns Kompetenzen für vielseitige heilpädagogische Tätigkeitsfelder wie Einzelförderung, Leitung und Förderung von Gruppen, Anleitung und Beratung von Eltern und Mitarbeiterinnen und Führung und Leitung von Einrichtungen und Fachteams erlangen.

Neben Methoden wie Musik/Rhythmik, Bildnerisches Gestalten, Psychomotorik und Sprachförderung, bildet die Ausbildung in Systemischer Beratung einen Schwerpunkt. Denken und Handeln auf der Basis der Systemtheorie, Grundhaltungen wie Wertschätzung, Ressourcenaktivierung, Lösungsorientiertheit und Sozialraumorientierung sind hierbei wichtige Themen.

Durch Ihre berufliche Tätigkeit in Ihrer Einrichtung verknüpfen Sie theoretisches Wissen und Methoden mit praxisbezogener Anwendung.

Aufnahmevoraussetzungen:

  • Eine abgeschlossene Fachschulausbildung im Fachbereich Sozialwesen, z.B. als ErzieherIn, HeilerziehungspflegerIn, Gesundheits-und KrankenpflegerIn, AltenpflegerIn.
  • Der Nachweis einer mindestens einjährigen hauptberuflichen Tätigkeit in einer sozial- oder heilpädagogischen Einrichtung
  • Abweichend von diesen beiden Kriterien können Sie auch aufgenommen werden, wenn Sie eine einschlägige Berufstätigkeit als Fachkraft im Sozial-und Gesundheitswesen von mindestens sieben Jahren, auf die der Besuch einer einschlägigen Berufsfachschule angerechnet werden kann, nachweisen können.

Bewerbung:

Weitere Informationen zu Ihrer Bewerbung.

Downloads